cremig

Cremiger Honig wird wie andere Sorten auch flüssig geerntet. Im Gegensatz zu den Honigsorten, die flüssig verkauft werden, kristallisieren diese Sorten sehr schnell.

Durch schonendes Rühren verändert sich die Kristallstruktur des Honigs, so dass er cremig wird. Diese cremige Konsistenz behält der Honig dann bei richtiger Lagerung für lange Zeit.

Cremiger Honig eignet sich sehr gut als Brotaufstrich, kann aber natürlich auch zum Süßen von Speisen und Getränken genutzt werden. Milder Cremehonig, wie zum Beispiel Rapshonig oder Sommerblütenhonig sind bei Kindern sehr beliebt. Kenner schätzen aromatische Sorten wie Fenchel– oder Lindenhonig.

Wenn Sie cremigen Honig schätzen, lohnt sich auch ein Blick auf die feincremigen Sorten oder auf den besonderen Grob-Kristall-Waldhonig.

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Zeigt alle 5 Ergebnisse